Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies und entsprechende Datenübertragung an Dritte (auch nach USA). Weitere Informationen zu Cookies entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung.

  • Staub und Dreck führt zu Ausfällen

  • App­lika­tion (Beispiel „Kran“)

  • App­lika­tion (Beispiel „Terminal“)

  • Ungeziefer in einem Display

  • Dauer­be­trieb mit Toucheingabe

  • Resized Dis­plays verur­sachen Probleme

  • Schim­mel und Kor­ro­sion im Outdoor-​Einsatz

  • Hohe Pack­ungs­dichten im Fahrzeug

  • Scharfe Reiniger

  • Degradierte Prismenfolie

  • App­lika­tion (Beispiel „Zug“)

  • Kos­ten­druck bringt nicht nur kos­metis­che Fehler

  • Dauer­be­trieb grosser Displays

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
Plasma Prozesse

Plasma-​Prozesse

Im Bere­ich der Plasma­physik bieten wir Messtech­niken, um zum Beispiel spezielle Leucht­mit­tel und andere plas­mabasierende Funk­tion­se­le­mente elek­trisch und optisch zu unter­suchen.

Dazu wer­den die zu unter­suchen­den Mate­ri­alien oder Bau­grup­pen in einen definierten plas­ma­tis­chen Zus­tand ver­setzt und je nach Anforderung die benötige Ans­teuerung oder das Ergeb­nis dieser Anre­gun­gen elek­trisch respek­tive optisch ver­messen.

Auch hier sind wir in der Lage die The­o­rie prak­tisch für Pro­to­typen und Serien­bau in eige­nen Anla­gen sowie mit Part­nern im Back­end umzusetzen.

plasma physics

Marken

Wammes&Partner i-sft global-lightz